Das deutsche Kinderfernsehen befindet sich in einer finanziellen und kreativen Krise

Die Nachricht sorgte nur kurz für Irritation: Von Oktober an wird der Bayerische Rundfunk (BR) sein Kinderfernsehen einstellen. Also Schluss mit den Reportagen des mehrfach ausgezeichneten vorwitzigen Willi Weitzel (Willi wills wissen), keine halsbrecherischen Mutproben mehr mit Karen Markwardt (Karen in Action)?
armin-wolf

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen