Das Eis bleibt heiß: Klimawandel muss auf politischer Agenda bleiben

Der Zusammenhang klingt zunächst absurd. Bemühen sich Staaten wie China und Indien um mehr Umwelt- und Klimaschutz, wird dort die Luft sauberer. Damit gelangt aber mehr Sonnenlicht auf die Erde.
christiane-lutz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: christiane-lutz - Bild: ddp

  • teilen
  • schließen