Das Geld des Paten - Leverkusen verdächtigt Calmund, Spiele gekauft zu haben

Die undurchsichtige Finanzaffäre um den ehemaligen Leverkusener Manager Reiner Calmund erschüttert seit Wochen die deutsche Fußball-Welt. Und die Details, die dabei bekannt werden, klingen immer kurioser.
christoph-koch

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen