Das große Fressen: Britische Politiker fürchten Fettleibigkeit mehr als Klimawandel

Deutschland hat seinen Michel, die USA haben Uncle Sam, und die Franzosen ihre Marianne. Großbritanniens Nationalsymbol hingegen ist seit Hunderten Jahren der feiste John Bull, ein weniger vor Gesundheit als vielmehr durch zu viel Fleisch und Kartoffeln strotzender Fettwanst. Bislang war man auf der Insel stolz auf dieses Sinnbild; nun aber haben Experten herausgefunden, dass Bull die Briten tatsächlich viel zu gut verkörpert: Denn Engländer, Schotten und Waliser gehören mit zu den dicksten Europäern, und ein Ende des Trends ist nicht abzusehen.
dana-brueller

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen