Das Öl und die Macht des Wandels

Noch immer hängt die Weltbevölkerung am Tropf: Zehn Millionen Tonnen Erdöl verfeuert die Menschheit Tag für Tag, fast 13 Millionen Tonnen Steinkohle und acht Milliarden Kubikmeter Erdgas.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen