Das Problem verschwindet nicht

Am Sonntag marschieren erneut Tausende Pegida-Anhänger durch Dresden. Der Bewegung geht es darum, sich nachhaltig politisch zu verankern. Die CDU will im Umgang mit den Islam-Gegnern das Feld nicht der AfD überlassen.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Text: Ulrike Nimz; Foto: getty

  • teilen
  • schließen