Das Verfahren gegen Orhan Pamuk wird eingestellt

Am Ende war alles nur noch ein großes Durcheinander: Ob Orhan Pamuk, der türkische Schriftsteller, überhaupt wegen "Verunglimpfung des Türkentums" verurteilt werden könne, ob das Gericht entscheiden könne, bei dem er angeklagt worden war, ob die Entscheidung über die Eröffnung des Verfahrens vom Justizminister gefällt werden müsse.
dirk-vongehlen

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen