Demokratisch, aber hart gegenüber der Kriminalität: Georgiens Präsident greift durch

Tiflis, im Juni - Ob es wirklich Gelb und Rosa sein mussten für die Wände der riesigen Eingangshalle? Ob Gold für Wasserhähne nicht doch ein wenig übertrieben ist? Ob weniger Marmor nicht manchmal mehr wäre? Und vor allem: Ob die schusssicheren Fenster notfalls halten würden? Fragen sind das, die sich Sachar Kalaschow nicht mehr stellen muss.
anna-tillack

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen