Der Dielendealer: Ein Pfarrer versteigert Dielen seiner Kirche im Netz

Die Gemeinde der Jakobskirche in Weimar versteigert noch bis zum 8. Mai im Internet Dielen aus ihrem historischen Fußboden. Weil in der Kirche Goethe geheiratet hat, hofft Pfarrer Hardy Rylke auf zahlreiche Bieter. Der Erlös soll in die Sanierung der Kirche fließen. Die Dielen sind jeweils etwa 3,50 Meter lang, bis zu 30 Zentimeter breit und bedecken eine Fläche von 20 Quadratmetern.
christian-helten

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen