Der Erzrivale: Oracle will SAP entthronen

Diplomatie ist Larry Ellisons Sache nicht. Ohne die Ausfälle des Oracle-Chefs wäre die IT-Branche bedeutend langweiliger. Die Computerprogramme des Rivalen IBM bezeichnete der Gründer und Chef des nordamerikanischen Softwarehauses einst als "Stück Scheiße". Die Produkte von Microsoft seien kein bisschen innovativ - sie würden sogar das Ende für Neuentwicklungen bedeuten, weil das weltweit größte Softwarehaus gute Ideen nur abkupfere. SAP schließlich prophezeite er einen "nuklearen Winter".
nina-heinrich

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen