Der Generalverdacht

Bushidos Nähe zum Abou-Chaker Clan sorgt für Aufregung. Bei Twitter gibt sich der Gangsta-Rapper gelassen. Im Büro seines Labels weiß man von nichts.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Text: Judith Liere, Foto: dpa

  • teilen
  • schließen