Der graue Wolf: Ein Besuch beim radikalen Schriftsteller und Politiker Eduard Limonow

Eduard Limonow musste das Interview verschieben. Am Telefon klang er verlegen: "Ich muss das Kind hüten." Der Schriftsteller und Politiker Limonow, bisexueller Macho und narzisstischer Krakeeler, Söldner bei serbischen Heckenschützen in Bosnien, angeklagt wegen Terrorismus und verurteilt wegen Waffenbesitzes, Eduard Limonow muss babysitten.
stefanie-nuernberger

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen