Der große Daten-Handel

Facebook kauft den Messaging-Dienst Whatsapp ein irrwitziges Geschäft. Die Übernahme zeigt, dass in der jetzigen Phase des Internetbooms vor allem eines zählt: der Mensch und seine Informationen, die er im Netz hinterlässt. Doch noch weiß niemand, wie sich damit Geld verdienen lässt
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Nikolaus Piper; Foto: Reuters

  • teilen
  • schließen