Der harte Weg der Unsichtbaren

Früher passten sie nicht in die Sowjetideologie, und im russischen Alltag finden sie noch immer schwer Platz: Rollstuhlfahrer und andere Behinderte. Die Politik kümmert sich nun um ihre Belange. Das tief verwurzelte diskriminierende Menschenbild ändert sich langsamer.
marie-piltz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen