Der Hohn des Siegers

Einflussreich war Bidsina Iwanischwili schon vor der Parlamentswahl in Georgien. Jetzt wird der steinreiche Unternehmer Ministerpräsident. Kaum hat er gewonnen, wählt er die Konfrontation mit seinem Gegner Michail Saakaschwili.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Autor: Frank Nienhuysen, Bild: dpa

  • teilen
  • schließen