Der letzte Dreh: Gebündelte Speicherchips ersetzen rotierende Festplatten

Die erste Computerfestplatte der Welt, 1956 ausgeliefert, war ein wahres Monster: groß wie ein Gefrierschrank bei bescheidener Speicherkapazität.
roland-schulz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen