Der Milliarden-Schwabe

Nach einer Krebstherapie und zwei Kino-Flops ging Robert Schwentke nach Hollywood und wurde dort zum Blockbuster-Regisseur. Ein Gespräch über seine Jugend in Stuttgart, satte Superstars und Witze über den Tod
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Interview: Martin Wittmann; Foto: dpa

  • teilen
  • schließen