Der Präsident wittert überall Verrat: Ahmadinedschad spürt wachsende Kritik in Teheran

Jeder in Iran weiß, wen Präsident Mahmud Ahmadinedschad meint, wenn er neuerdings von "Verrätern" spricht, deren Umtriebe er nicht länger dulden werde.
dana-brueller

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen