Der radikale Provokateur

Erneut sorgt der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad mit seinem Auftritt vor der UN-Generalversammlung für einen Eklat und bezichtigt die USA der Urheberschaft der Anschläge vom 11.9.2001.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen