Der Schweizer Macher

Trainer Lucien Favre hat die chronisch glanzlose Berliner Hertha an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga gebracht. Sein Erfolgsrezept: Im Spiel überlässt er nichts dem Zufall. Dass eine falsche Zutat die ganze Mischung verdirbt, hat er schon früh in einer Keksfabrik gelernt
marie-piltz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen