Der Weltmeistertitel würde den Konsum stabilisieren

Derzeit öffnen die Deutschen heiter ihre Geldbörsen. Ist das Folge des Aufschwungs oder Angst vor der Mehrwertsteuer? Ein Interview mit Rolf Bürkl. Er ist Marktforscher bei der Gesellschaft für Konsumforschung und verantwortlich für den Konsumklima-Index.
peter-wagner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen