'Der Westen muss jetzt den Dialog mit den Taliban beginnen'

Ahmed Rashid beschäftigt sich seit 30 Jahren mit Extremismus. Er hatte Zugang zu allen Seiten: den Taliban, Stammesführern, Geheimdienstlern, Regierungschefs. Im Interview spricht er über die Gefahr eines Kollaps in Pakistan, Verhandlungen mit den Taliban und die unrühmliche Rolle der Deutschen am Hindukusch.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Foto: ag.dpa

  • teilen
  • schließen