Deutsche sprengen sich für IS in die Luft

Sie heißen Almanis, kommen aus der Bundesrepublik und verüben Anschläge im Irak und in Syrien. Der Bundesinnenminister ist alarmiert über die wachsende Anzahl der Selbstmordattentäter.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Text: Georg Mascolo, Volkmar Kabisch. Foto: dpa

  • teilen
  • schließen