Dialog oder Krieg: Pjöngjang macht Entwicklung von US-Politik abhängig

Nordkorea hat die Forderungen der USA nach Sanktionen als Kriegserklärung bezeichnet. Das Land sei sowohl auf einen Dialog als auch auf eine Konfrontation vorbereitet, sagte ein Sprecher des nordkoreanischen Außenministeriums nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA.
peter-wagner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen