Diashow per Handy

Der moderne Mensch liebt kleine mobile Geräte wie Handys, iPods oder PDAs. Doch beim Betrachten von Fotos, Videos oder Handy-TV wünscht sich so mancher einen größeren Bildschirm. Die Lösung naht in Form von miniaturisierten Beamern, die das Displaybild wie ein Diaprojektor an die Wand oder im Zug auf Sitzrückseite des Vordermanns projizieren. Bereits in den nächsten zwölf Monaten sollen die ersten Geräte mit integrierten Beamern auf den Markt kommen.
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen