Die Fußball-Rebellen - Eine Münchner Agentur besitzt die Internetadresse www.wm2006.de - und vermarktet sie nicht

Der erste Blick geht zurück ins Adressenfeld der Internetseite. Moment mal - das muss ein Tippfehler sein. Also noch einmal: www.wm2006.de. Man kann tippen, so oft man will: Unter der prominenten Adresse erscheinen weder offizielle Spielpläne noch Infos über Fifa-Sponsoren. Sondern: ein Comic. Ein bierbäuchiger Prolet mit Fußballerfrisur und Zigarette im Mund steht vor dem Vereinsheim des "FC Fleischneck". "Hallo ihr Nichtsnutze", lautet seine Begrüßung.
christoph-koch

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen