Die Geschichte vom verkauften Bräutigam

Es gibt kein Entrinnen: Boris Becker und Lilly Kerssenberg heiraten. Und von den Fernsehmedien wird dieses Ereignis prompt als Programmhöhepunkt ausgeschlachtet
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen