Die GEZ richtet einen Ombudsmann ein - für sich selbst

Mit 6220 Widerspruchsbescheiden mussten sich die Sachbearbeiter der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) im Jahr 2006 herumschlagen. In diesem Jahr könnte die Zahl höher ausfallen.
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen