Die Kunst, eine Kamera zu bauen: Die Firma Arri feiert 90-jähriges Bestehen

Eigentlich wäre das Stoff für einen Spielfilm. Die Geschichte von zwei Schulfreunden, die mitten im Ersten Weltkrieg in München den Grundstein für eine spätere Weltfirma legten. August Arnold (1898 - 1983) und Robert Richter (1899 - 1972) hießen die beiden Tüftler, die vom Film und vor allem von der Kameratechnik begeistert waren.
nina-heinrich

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen