Die Narben der Seele: Tom Tykwer im Interview

Tom Tykwer über Risiko und Reiz einer Bestsellerverfilmung, Geschichte als Lebenswelt und die Suche nach Wunschräumen
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen