Die Plünderer der Meere

88 Prozent aller Fischbestände in europäischen Gewässern gelten heute als überfischt. Kein Wunder, dass die Schwellenländer die Ratschläge der EU nicht ernst nehmen
philipp-mattheis

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: philipp-mattheis - Foto: AP

  • teilen
  • schließen