Die Popkultur des Irak-Kriegs

In Vietnam hielten sich die GIs mit Hasch und Rock bei Laune, im Irak mit Rap, DVDs und dem Internet - jeder Krieg schafft sich seine eigene Popkultur
dirk-vongehlen

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen