Die Welt brennt, wer löscht? Promi-Politik-Tagung in Wien

Die Teilnehmerliste las sich wie ein "Who is who" der internationalen Politik und ihrer Wissenschaft: Bronislaw Geremek, Giuliano Amato, Joschka Fischer, Kurt Biedenkopf, Danuta Hübner, Leszek Balcerowicz, Michael Sandel, James Hoge, Shlomo Avineri, Timothy Garton Ash, Saskia Sassen, Charles Taylor . . . Das Wiener Museum für Angewandte Kunst, wo die Konferenz sinnigerweise stattfand, wurde zu einem Thinktank, in dem Praktiker und Theoretiker des guten Regierens sich die Probleme der Welt zuspielten.
dana-brueller

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen