Die Wut der Juristen: Resolution gegen härtere Jugend-Strafen

Wolfgang Heinz hört die Rufe nach einem schärferen Jugendstrafrecht mit wachsendem Ärger. "Wir fügen damit unnötiges Leid zu, denn wir verhängen härtere Strafen, die nichts bringen", sagt der Kriminologe und Strafrechtsprofessor an der Uni Konstanz.
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen