Die Zukunft des Radios

Die Funkausstellung in Berlin zeigt es wieder: Immer neue Technologien bedrohen Herkömmliches. Musik aus dem Internet, dann Podcasts, also digitale Wortdateien, und der Zugriff auf Programme weltweit machen es vielen Radiosendern schwer, sich auf dem Markt zu behaupten. Trotzdem können einzelne Stationen sogar Hörer hinzugewinnen: nicht nur mit populären Angeboten, sondern auch mit Kulturellem. Ein Interview zu den Chancen des Radios, wie wir es kennen
peter-wagner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen