Drei, zwei, eins - mein Grab

Die italienische Hauptstadt Rom versteigert jetzt Grabstätten, Grabkapellen und Steinsärge im Internet. Bei Google Earth können Interessenten die Totenstätten genauer begutachten
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen