Dresden vertreibt einen Ungeist

Erstmals seit Langem verzichten Rechtsextreme zum Jahrestag der Zerstörung der Stadt freiwillig auf einen Aufmarsch. Bürger und Blockierer feiern das als Erfolg und stehen nun vor neuen Fragen
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Autor: Cornelius Pollmer; Foto:dpa

  • teilen
  • schließen