Ehrenmordanschlag: Eine Anklage aus lauter Narben

Im Gerichtssaal trifft Aylin Korkmaz auf ihren Ex-Mann, der aus verletzter Ehre heraus versucht haben soll, sie mit 26 Messerstichen zu töten
theresa-steinel

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen