Ein Anruf bei... Hannu Rintamäki

Hannu Rintamäki, 60, der sich Sorgen um die finnischen Herzen macht. Manche könnten dem jüngsten Kälteeinbruch nicht gewachsen sein, fürchtet der Professor am finnischen Institut für Gesundheit am Arbeitsplatz in Oulu. Schließlich sterben in Finnland zehnmal mehr Menschen aufgrund niedriger Temperaturen als bei Verkehrsunfällen.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - SZ; Foto: dpa

  • teilen
  • schließen