Ein bisschen Spaß in der Krise

Freizeitparks haben trotz des Bankendesasters weltweit so viel Zulauf, dass Investoren Milliarden in die Branche stecken. In Deutschland kann vor allem der Europa-Park mithalten - auch bei den Zuwachsraten.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Text: Dieter Sürig und Melanie Staudinger Bild: dpa

  • teilen
  • schließen