Ein Film über den Zwist der Brüder Dassler (Adidas, Puma)

Herzogenaurach ist ein kleines Städtchen in Franken. Die Gemeinde galt lange als "die Stadt des gesenkten Blicks": Man hat immer zuerst auf die Schuhe des Gegenübers geschaut: Trägt er Adidas oder Puma? Beide Sportartikelkonzerne, die Nummer zwei und drei der Welt, haben hier ihre Zentrale - und sind seit Jahrzehnten verfeindet. Selbst die beiden Vorstandschefs, Herbert Hainer und Jochen Zeitz, haben so gut wie keinen Kontakt, obwohl die Konzernzentralen nur wenige Kilometer entfernt sind und der Kampf gegen Weltmarktführer Nike sie eigentlich einen müsste.
peter-wagner

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen