Ein Gespräch mit Michael Douglas über den Wahnwitz des Kinos

Nach längerer Pause präsentiert sich Michael Douglas in ungewohnter Gestalt, bärtig und ohne die Härte, die er zu seinem Markenzeichen gemacht hatte.
sascha-chaimowicz

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen