Ein Kind mit 225 Sachen - Zwölfjähriger Hoffnungsträger für die Motorrad-WM

Die Motorrad-WM ist in Deutschland nicht besonders populär - die Vermarkter hoffen auf einen 12-Jährigen. Als jüngstes Talent geht Jonas Folger aus Schwindegg dafür sogar auf die MotoGP Academy in Spanien.
lea-hampel

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen