Ein Tag ohne Tote ist ein guter Tag

Der Deutsche Martin Kobler, Chef der UN-Mission im Irak, soll helfen, einen zerstörten Staat aufzubauen. Er verhandelt, hört zu, reist unermüdlich durchs Land - und bleibt trotz aller Probleme ein Optimist
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Foto: dpa; Autor: Tomas Avenarius

  • teilen
  • schließen