Ein Wachs-Hitler bei Madame Tussauds in Berlin sorgt für Streit

Es gibt im Zentrum der Hauptstadt kaum einen Ort der nationalsozialistischen Schreckensherrschaft, der die Stürme der jüngeren Geschichte überstanden hat. Die zerbombte Reichskanzlei wurde nach Kriegsende abgerissen, ebenso erging es den Zentralen von Gestapo und SS. Über dem einstigen Führerbunker ließ die damalige DDR Apartmenthäuser errichten.
christina-waechter

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen