Ein Wimpernschlag genügt

Die Menschen brauchen keine Geräte mehr, sie brauchen die Dienstleistung via Internet, die auf winzige Anreize reagiert. Das soll die "Google Glass" ermöglichen.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Text: Helmut Martin-Jung, Foto: Reuters

  • teilen
  • schließen