Empörtes Theater

Die linke Website Think Progress beschuldigt Karl Rove der Wahlmanipulation. Der ehemals engste Vertraute von George W. Bush gibt sich empört und sieht sich als Opfer einer gezielten Kampagne.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

  • teilen
  • schließen