Endstation Einsamkeit

Einsamkeit - das ist der Schlüsselbegriff, um Chopin, der vor 200 Jahren geboren wurde, neu zu entdecken. Einsamkeit umfängt all seine Musik, und Kommunikation ist nicht unbedingt deren großes Anliegen. Und noch heute werden seine einsam klingenden Kompositionen gehört und gespielt.
jetzt-redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-redaktion - Bild: dpa

  • teilen
  • schließen