"Es war Notwehr"

Erstmals nimmt George Zimmerman, der mutmaßliche Mörder des 17-jährigen Trayvon Martin, ausführlich Stellungnahme zum Fall. Er bleibt dabei: Es war Notwehr.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Text: Reymer Klüver - Bild: Reuters.

  • teilen
  • schließen