"Fernsehen ist wichtiger als essen"

Das Buch "Poor Economics" zeigt, wie arme Menschen in Entwicklungsländern denken.
jetzt-Redaktion

Diesen Text aus der Süddeutschen Zeitung kannst du hier leider nicht mehr lesen, er ist aber noch im Archiv der Süddeutschen Zeitung zu finden.

Text: jetzt-Redaktion - Text: Caroline Ischinger; Foto: ag.dpa

  • teilen
  • schließen